Sie sind hier: Aktuelles Ausstellung Schreibmaschinen  
 AUSSTELLUNG
Schreibmaschinen
Hinweise
- Auswahl A - Z
Rechenmaschinen
- Auswahl A - Z
 AKTUELLES
Monats-Info
Tagesmeldungen
Einzelthemen
Ausstellung
Download
Schmunzelecke

KLEINE AUSSTELLUNG "HISTORISCHE BÜROTECHNIK"

Monarch 3

Amerikanische Büroschreibmaschine


Erscheinungsjahr: 1906

>>




 



 
Monarch 3 (ab 1906)   Nächste Maschine>
     



 

Die "Monarch" war eine amerikanische Standardschreibmaschine, konstruiert von Jakob Felbel zusammen mit Frank J. Tanner und Edwin E. Barney, gebaut ab 1904. Die Herstellung erfolgte durch die Monarch Typewriter Company in Syracuse, später in Ilion, NY, USA. Die Maschine wird als Vorläuferin der "Royal" bezeichnet, da ihr Getriebe bereits mit mehreren Zwischenhebeln arbeitete.




 

Es handelte sich um eine Typenhebelmaschine mit Vorderaufschlag und einfacher Umschaltung. Die hier gezeigte "Monarch 3", die im Jahr 1906 herauskam, hatte eine vierreihige Tastatur mit 42 Schreibtasten und 84 Zeichen, sowie zwei Umschalttasten und eine Rücktaste. Die Umschaltung erfolgte durch Anhebung des Typenkorbs (Segmentumschaltung).




 
 

Abbildung unten: Werksgebäude der Monarch Typewriter Company in Syracuse, NY, USA um 1910.




 



 

Die "Monarch" wurde auch in Deutschland verkauft (vgl. Abbildung rechts: Werbung eines Münchener Händlers um 1905). Auch das hier vorgestellte Modell wurde im deutschen Sprachraum genutzt, wie an der deutschen Tastatur mit der Zeichenfolge " Q W E R T Z " und mit Umlauten "Ä, Ö, Ü" zu sehen ist.

Der Verkaufspreis der Maschine lag bei 100 Dollar. Ab 1915 erfolgte die Produktion der "Monarch" durch Remington. Im Jahr 1921 wurde die Gesellschaft von Smith Premier übernommen.




 
 
Monarch 3 (ab 1906)   Nächste Maschine>
     



 

Maschinendaten:
Bezeichnung: Monarch 3
Technik: Typenhebelmaschine mit Vorderaufschlag und einfacher Umschaltung
Erscheinungsjahr: 1906
Hersteller: Monarch Typewriter Company, Ilion, NY, USA
Konstrukteure: Jakob Felbel, Edwin Barney, Frank Tanner
Seriennummer: 104741
Baujahr: 1913


- - -
Weitere Schreibmaschinen, die von Edwin E. Barney
und/oder Frank J. Tanner (mit)konstruiert wurden:
Crandall, Ideal A2, Ideal A4
- - -


Nächste Maschine>

Übersicht Schreibmaschinen >




 

Quellen: Martin, Die Schreibmaschine und ihre Entwicklungsgeschichte, Verlag Johannes Meyer, Pappenheim, 5. Aufl. 1934

(126S300115-1007-28.10.2007-1107)




 

- Sammlung Arnold Betzwieser -




 

(1113-1-2304)