Sie sind hier: Aktuelles Ausstellung Schreibmaschinen  
 AUSSTELLUNG
Schreibmaschinen
Hinweise
- Auswahl A - Z
Rechenmaschinen
- Auswahl A - Z
 AKTUELLES
Monats-Info
Tagesmeldungen
Einzelthemen
Ausstellung
Download
Schmunzelecke

KLEINE AUSSTELLUNG "HISTORISCHE BÜROTECHNIK"

Regina VII

Letztes Modell der "REGINA",
der ersten deutschen Schreibmaschine
nach dem Underwood-Prinzip.

Erscheinungsjahr: 1923
>>




 
 



 
Regina VII (ab 1923)   Nächste Maschine>
     



 

Die "REGINA" war die erste deutsche Schreibmaschine des Underwood-Typs. Hergestellt und vertrieben wurde sie ab 1904 von der Eisengießerei und Maschinenfabrik Schilling & Krämer in Suhl (Thüringen). Der Ingenieur Heinrich Schweitzer, der bis 1909 für das Unternehmen tätig war, hatte die Maschine konstruiert.


Das hier vorgestellte Modell VII kam im Jahr 1923 in den Handel. Wie ihre Vorgänger war auch die "Regina VII" eine Typenhebelmaschine mit Vorderaufschlag und einfacher Umschaltung. Sie war mit einem verbesserten Kolonnensteller ausgestattet und hatte 45 Tasten für 90 Schriftzeichen.




 

Der hochklappbare Wagen erleichterte das Auswechseln des Farbbands und die Reinigung der Maschine.

Abbildung rechts: "REGINA VII" mit hochgeklapptem Wagen.




 
 

Der Verkaufspreis der "REGINA VII" lag 1927 bei 420 Mark. Nach Jahren steigender Beliebtheit der Maschine wurde in Folge der in 1929 einsetzenden Weltwirtschaftskrise die Produktion der "REGINA" in 1932 beendet.




 



 

Zur Firmengeschichte von Schilling & Krämer siehe unter Regina 4 .




 

Maschinendaten:
Bezeichnung: Regina VII
Technik: Typenhebelmaschine mit Vorderaufschlag u. einfacher Umschaltung
Besonderheit: Hochklappbarer Wagen
Erscheinungsjahr: 1923
Hersteller: Schilling & Krämer, Suhl (Thüringen)
Seriennummer: 24704
Baujahr: 1925




 
 

- - -
Weitere Maschinen von Schilling & Krämer:
Regina 4
- - -


Nächste Maschine>

Übersicht Schreibmaschinen >




 

Quellen: Martin, Die Schreibmaschine und ihre Entwicklungsgeschichte, Aufl. 1949 (Nachdruck Verlag Basten, Aachen 1981); Handbuch der Büro-Maschinen, Union Deutsche Verlagsgesellschaft, Berlin 1928; Dingwerth, Die Geschichte der deutschen Schreibmaschinenfabriken, Band 2, Verlag Kunstgrafik Dingwerth GmbH, Delbrück 2008; Ulbrich, Kleine Entwicklungsgeschichte der Schreibmaschine, Fachbuchverlag GmbH Leipzig 1953

(078(
027)S200089-1005-25.10.2005-0906-1108-0916)




 

- Sammlung Arnold Betzwieser -




 

(1113-1-3222)