Sie sind hier: Aktuelles Ausstellung (unbenannt)  
 AUSSTELLUNG
Schreibmaschinen
Hinweise
- Auswahl A - Z
Rechenmaschinen
- Auswahl A - Z
 AKTUELLES
Monats-Info
Tagesmeldungen
Einzelthemen
Ausstellung
Download
Schmunzelecke

KLEINE AUSSTELLUNG "HISTORISCHE BÜROTECHNIK"

Erika 3

Modernisiertes Modell der
ersten deutschen Folding.


Erscheinungsjahr: 1923
>>




 
 



 
Erika 3 (ab 1923)   Nächste Maschine>
     



 

Die "Erika" (benannt nach der Enkelin des Firmengründers Bruno Naumann) wurde 1910 von der Aktiengesellschaft vorm. Seidel & Naumann, Dresden als kleine Reiseschreibmaschine herausgebracht (Kurzabriß der Unternehmensgeschichte von "Seidel & Naumann" siehe unter "Ideal A2"). Das hier vorgestellte Modell 3 der "Erika" kam im Jahr 1923 auf den Markt und wurde bis 1926 gebaut.

In technischer Hinsicht handelte es sich wie bereits seit dem ersten Modell um eine Typenhebelmaschine mit dreireihiger Tastatur mit Vorderaufschlag und doppelter Umschaltung.

Der "Erika 3" folgte als letztes Modell mit dreireihiger Tastatur die "Erika 4", dann kam in 1927 die "Erika 5" mit vierreihiger Tastatur, die nicht mehr als Folding gebaut wurde.




 



 



 
Erika 3 (ab 1923)    
     



 

Maschinendaten:
Bezeichnung: Erika 3
Technik: Typenhebelmaschine mit Vorderaufschlag und doppelter Umschaltung
Besonderheiten: Zusammenklappbar (Folding)
Erscheinungsjahr: 1923
Hersteller: A.G. vorm. Seidel & Naumann, Dresden
Konstrukteure: F. S. Rosenberg, F. Rose
Seriennummer: 73756
Baujahr: 1924


- - -
Weitere Schreibmaschinen von Seidel & Naumann: Ideal A2, Ideal A4, Ideal B, Ideal D, Erika 1
- - -


Nächste Maschine>

Übersicht Schreibmaschinen >




 
 

Quellen: Kunzmann, Hundert Jahre Schreibmaschinen im Büro, Merkur-Verlag, Rinteln 1979; Internetseite www.dresden-wissenschaft.de 2005; Dingwerth, Die Geschichte der deutschen Schreibmaschinenfabriken, Band 1, Verlag Kunstgrafik Dingwerth GmbH, Delbrück 2008; Kwauka, Die Schreibmaschinen - Katalog und Dokumentation der Museumssammlung, Technische Sammlungen der Stadt Dresden, 1. Aufl. 2001

(012S100234-1204-10.01.2005-0706-0112-0212-0512-0916)




 

- Sammlung Arnold Betzwieser -




 

(1013-1-3998)