Sie sind hier: Aktuelles Ausstellung Schreibmaschinen  
 AUSSTELLUNG
Schreibmaschinen
Hinweise
- Auswahl A - Z
Rechenmaschinen
- Auswahl A - Z
 AKTUELLES
Monats-Info
Tagesmeldungen
Einzelthemen
Ausstellung
Download
Schmunzelecke

KLEINE AUSSTELLUNG "HISTORISCHE BÜROTECHNIK"

La Française

Kleine Typenradmaschine.


Erscheinungsjahr: 1910

>>




 



 
La Française (um 1910)   Nächste Maschine>
     



 

Über diese kleine Blechschreibmaschine ist wenig bekannt. Die Fertigung erfolgte vermutlich in den USA in der Zeit um 1900 bis 1920. Das hier gezeigte Exemplar trägt keinen Namen. Es kommt aus Frankreich, wo solche Maschinen unter der Bezeichnung "La Française" verkauft wurden.




 

In technischer Hinsicht handelte es sich um eine Zeigerschreibmaschine mit Typenrad. Sie schrieb nur Großbuchstaben auf Papierformate bis maximal DIN A 5. Mit dem Holzgriff wurde das Typenrad so gedreht, daß sich das gewünschte Zeichen unterhalb des Zeigers befand. Durch Herunterdrücken des Typenrads erfolgte der Abdruck auf dem Papier. Ein Farbröllchen färbte die Typen beim Drehen ein.




 
 

Die Maschine, bei der es sich letztlich um eine Spielzeugschreibmaschine handelte, wurde auch mit der Aufschrift "Stollwerck" zusammen mit einer Tafel der gleichnamigen Schokolade als "Schreibmaschine mit Schokoladen-Beigabe" verkauft. Auch die Bezeichnung "Eureka" wird für sie genannt.




 

Maschinendaten:
Bezeichnung: La Française
Technik: Eintastermaschine mit Typenrad, Oberaufschlag
Erscheinungsjahr: um 1910
Hersteller:
Konstrukteur:
Seriennummer: ---




 
 

Nächste Maschine>

Übersicht Schreibmaschinen >




 

Quellen: Auction Team Breker, Köln 2008; Polt, The Classic Typewriter Page, staff.xu.edu/~polt/typewriters 2012; Rompuy/Pérard, www .typewriter.be 2012

(178SX00156-1012-12.10.2012-1012)




 

- Sammlung Arnold Betzwieser -




 

1012-4-3027