Sie sind hier: Aktuelles Ausstellung Schreibmaschinen  
 AUSSTELLUNG
Schreibmaschinen
Hinweise
- Auswahl A - Z
Rechenmaschinen
- Auswahl A - Z
 AKTUELLES
Monats-Info
Tagesmeldungen
Einzelthemen
Ausstellung
Download
Schmunzelecke

KLEINE AUSSTELLUNG "HISTORISCHE BÜROTECHNIK"

Bing 2 (Student)

Kleine und leichte
"Lehrmittelschreibmaschine".


Erscheinungsjahr: 1927
>>




 
 



 
Bing 2 (Student)   Nächste Maschine>
     



 

Die Bing 2 "Student" ist die seltenere Version der "Bing 2", die die Nürnberger Spielzeugfabrik "Bing-Werke vorm. Gebr. Bing AG" im Jahr 1927 als sogenannte Lehrmittelschreibmaschine insbesondere für den Export nach Nordamerika herausgebracht hatte (Kurzabriß der Unternehmensgeschichte der Bing-Werke siehe unter "Orga-Privat").


Während bei dem verbreiteteren Modell der "Bing 2" (Abbildung unten links) nicht nur das Gehäuse, sondern auch die Bodenplatte aus Blech bestand und die Tasten aus Aluminium gefertigt waren, war die "Student" (Abbildung unten rechts) auf einer Holz-Grundplatte montiert und hatte Tasten mit Metall-Tastenringen und Kunststoff-Tastenplättchen. Außerdem war der Wagen der "Student" leichter und weniger stabil als der Wagen der anderen Version.




 



 

Ansonsten waren Ausstattung und Technik beider Modelle weitgehend identisch: Typenhebel, einfache Umschaltung (Kippwagenumschaltung), Oberaufschlag, Farbbandeinfärbung, 35 Schreibtasten und zwei Umschalttasten. Aufgrund ihres geringen Gewichts war auch die "Student" auch als Reiseschreibmaschine verwendbar.




 



 

Die Farbbandführung der "Bing 2"-Maschinen war feststehend, wodurch das Geschriebene nicht sofort sichtbar war. Die Walze war nur 18 cm breit, so daß nur kleinere Formate eingespannt werden konnten und Papier im DIN A 4-Format nicht beschrieben werden konnte. Aus diesem Grund und wegen ihrer leichten Bauweise war die Maschine als Büroschreibmaschine nicht geeignet.


In Deutschland wurde die "Bing 2" kaum verkauft. Auch die hier vorgestellte "Student" wurde exportiert und war zuletzt in England in Gebrauch.




 



 

Maschinendaten:
Bezeichnung: Bing Student Type
Technik: Typenhebelmaschine mit Oberaufschlag u. einfacher Umschaltung
Erscheinungsjahr: 1927
Hersteller: Bing-Werke vorm. Gebr. Bing A.G., Nürnberg
Konstrukteur:
Seriennummer: ---


- - -
Weitere Schreibmaschinen der Bing-Werke: Orga-Privat, Bing 1, Bing 2
- - -



Nächste Maschine>

Übersicht Schreibmaschinen >




 

Quellen: Martin, Die Schreibmaschine und ihre Entwicklungsgeschichte, Verlag Johannes Meyer, Pappenheim, 5. Aufl. 1934; Robert, The Virtual Typewriter Museum, www.typewritermuseum.org 2008

(139S300119-1108-15.11.2008-1108-1211)




 

- Sammlung Arnold Betzwieser -




 

(1013-1-2904)