Sie sind hier: Aktuelles Ausstellung Schreibmaschinen  
 AUSSTELLUNG
Schreibmaschinen
Hinweise
- Auswahl A - Z
Rechenmaschinen
- Auswahl A - Z
 AKTUELLES
Monats-Info
Tagesmeldungen
Einzelthemen
Ausstellung
Download
Schmunzelecke

KLEINE AUSSTELLUNG "HISTORISCHE BÜROTECHNIK"

Adler 8

Adler-Maschine
mit auswechselbarem Zeichensatz.

Erscheinungsjahr: 1902

>>




 



 
Adler 8 (ab 1902)   Nächste Maschine>
     



 

Im Jahr 1902 brachten die Adlerwerke in Frankfurt a.M. die "Adler 8" heraus. Äußerlich glich diese Maschine völlig der seit der Jahrhundertwende auf dem Markt befindlichen "Adler 7". Wie bei dieser handelte es sich um eine Stoßstangenmaschine mit Vorderaufschlag, mit einem dreireihigen Tastenfeld mit insgesamt 30 Tasten, mit denen mittels doppelter Umschaltung 90 verschiedene Zeichen geschrieben werden konnten.

Die "Adler 8" hatte jedoch die Besonderheit, daß der Typenhebelsatz mit wenigen Handgriffen herausgenommen und gewechselt werden konnte. Es konnten somit mit der selben Maschine unterschiedliche Schriftarten, z.B. Blockschrift oder Kursivschrift geschrieben werden.


Abbildung unten: Adler 8 mit herausgenommenem Typenhebelsatz.




 



 

Die "Adler 8" wurde zum Preis von 405 Mark angeboten. Wegen ihres begrenzten Abnehmerkreises ist sie heute nicht mehr häufig zu finden.


Da, von den oben beschriebenen Abweichungen abgesehen, die Technik der "Adler 8" derjenigen der "Adler 7" entsprach, gilt im übrigen die Beschreibung zur "Adler 7".




 



 



 

Zur Unternehmensgeschichte der Adlerwerke siehe unter "Adler 7".




 

Maschinendaten:
Bezeichnung: Adler Modell 8
Technik: Stoßstangenmaschine mit Vorderaufschlag u. doppelter Umschaltung
Besonderheit: Auswechselbarer Zeichensatz
Erscheinungsjahr: 1902
Hersteller: Adlerwerke vorm. Heinrich Kleyer AG, Frankfurt a.M.
Seriennummer: 46427
Baujahr: 1909




 
 

- - -
Weitere "Adler" Schreibmaschinen:
Empire, Adler (frühes Modell), Adler 7, Adler 11, Klein-Adler 1, Klein-Adler 2, Adler Favorit 2
- - -


Nächste Maschine>

Übersicht Schreibmaschinen >




 

Quellen: Martin, Die Schreibmaschine und ihre Entwicklungsgeschichte, Verlag Johannes Meyer, Pappenheim, 5. Aufl. 1934; Handbuch der Büro-Maschinen, Union Deutsche Verlagsgesellschaft, Berlin 1928; Kunzmann, Hundert Jahre Schreibmaschinen im Büro, Merkur-Verlag, Rinteln 1979; Dingwerth, Die Geschichte der deutschen Schreibmaschinenfabriken, Band 1, Verlag Kunstgrafik Dingwerth GmbH, Delbrück 2008

(170S300187-0510-16.05.2010-0412-1115)




 

- Sammlung Arnold Betzwieser -




 

(1013-2-2648)