Sie sind hier: Aktuelles Ausstellung Schreibmaschinen  
 AUSSTELLUNG
Schreibmaschinen
Hinweise
- Auswahl A - Z
Rechenmaschinen
- Auswahl A - Z
 AKTUELLES
Monats-Info
Tagesmeldungen
Einzelthemen
Ausstellung
Download
Schmunzelecke

KLEINE AUSSTELLUNG "HISTORISCHE BÜROTECHNIK"

Gabriele PFS

Speicherschreibmaschine
die das Ende einer Ära markiert


Erscheinungsjahr: 1990
>>




 
 



 
Gabriele PFS (ab 1990)   Nächste Maschine>
     



 

Die "Gabriele PFS" wurde in den 1990er Jahren von der "Triumph-Adler AG" hergestellt (Kurzabriß der Unternehmensgeschichte siehe unter "Triumph"). Die Maschine konnte als Schreibmaschine benutzt werden. Nach ihrer Ausstattung war die "Gabriele PFS" jedoch als Textverarbeitungssystem konzipiert und markierte damit das Ende des Schreibmaschinen-Zeitalters.




 
 

Die "Gabriele PFS" besaß alle Merkmale eines Computers einschl. Speicher intern und auf Diskette, integrierter Typenraddrucker sowie klappbarer LCD-Bildschirm (Display). Durch Umschaltung auf den Schreibmaschinen-Modus war es zusätzlich möglich, die "Gabriele PFS" wie eine elektrische Schreibmaschine zu benutzen.

Unter der Bezeichnung "TOP 100" wurde die Maschine auch von Olivetti vertrieben.

Wenn man die "Gabriele PFS" nach Schreibmaschinen-Merkmalen einordnen möchte, so gehörte sie zu den Typenradmaschinen mit Vorderaufschlag und einfacher Umschaltung.




 
 



 
   
Schreibmaschinen-Modus Speichermodus



 



 
 
 
Carbon-Farbband, Korrekturband, 3,5"-Diskette



 

Maschinendaten:
Bezeichnung: Gabriele PFS
Technik: Speicherschreibmaschine mit Display, Diskettenlaufwerk und Typenraddrucker
Besonderheiten: Portables Textsystem
Erscheinungsjahr: 1990
Hersteller: Triumph-Adler AG, Nürnberg
Konstrukteur:
Seriennummer: 67899578
Baujahr:


- - -
Weitere Maschinen von Triumph:
Triumph, Triumph Norm 6, Triumph Durabel
- - -



Nächste Maschine>

Übersicht Schreibmaschinen >




 
 


(208SX00023-0523-10.06.2023-0623)




 

- Sammlung Arnold Betzwieser -




 

(0623-1-595)