Sie sind hier: Aktuelles Ausstellung Schreibmaschinen  
 AUSSTELLUNG
Schreibmaschinen
Hinweise
- Auswahl A - Z
Rechenmaschinen
- Auswahl A - Z
 AKTUELLES
Monats-Info
Tagesmeldungen
Einzelthemen
Ausstellung
Download
Schmunzelecke

KLEINE AUSSTELLUNG "HISTORISCHE BÜROTECHNIK"

Concordia

Unter anderem Namen
vermarktete "Urania".

Erscheinungsjahr: 1936

>>




 



 
Concordia (ab 1936)   Nächste Maschine>
     



 

Bei der hier vorgestellten "Concordia" (lat. "Eintracht") handelt es sich um eine unter anderem Namen vertriebene "Urania 8".


Die Clemens Müller Aktiengesellschaft in Dresden (mehr zur Gesellschaft siehe unter "Urania 4"), die seit 1909 Schreibmaschinen der Marke "Urania" herstellte, baute eine kleine Anzahl des Modells "Urania 8" für die "L.C. Smith & Corona Schreibmaschinen GmbH" in Berlin, die die Maschine unter dem Namen "Concordia" auf den Markt brachte.


Kennzeichnend für dieses Modell war das rundum geschlossene Gehäuse mit Glasfenstern an der rechten und linken Seite. Durch die geschlossene Bauweise sollte eine möglichst geräuscharme Schreibweise ermöglicht werden.




 

Hergestellt wurde die Maschine ab 1936. In technischer Hinsicht handelte es sich um eine Typenhebelmaschine mit einfacher Umschaltung und Vorderaufschlag. Sie hatte ein vierreihiges Tastenfeld mit 46 Tasten zum Schreiben von 92 verschiedenen Zeichen und war mit einem Dezimaltabulator ausgestattet.




 
Concordia (ab 1936)  
   



 

Maschinendaten:
Bezeichnung: Concordia
Technik: Typenhebelmaschine mit Vorderaufschlag und einfacher Umschaltung
Erscheinungsjahr: 1936
Hersteller: Clemens Müller AG, Dresden
Vertrieb: L.C. Smith & Corona Schreibmaschinen GmbH, Berlin
Konstrukteur:
Seriennummer: 206872
Baujahr: 1938




 

- - -
Weitere von der Clemens Müller AG hergestellte Schreibmaschinen:
Urania 4, Perkeo, Urania Piccola
- - -


Nächste Maschine>

Übersicht Schreibmaschinen >




 

Quellen: Dingwerth, Die Geschichte der deutschen Schreibmaschinenfabriken, Band 1, Verlag Kunstgrafik Dingwerth GmbH, Delbrück 2008; the typewriter database, www.tw-db.com 2010

(150SX00045-1209-05.04.2010-0410)




 

- Sammlung Arnold Betzwieser -




 

(1013-4-2709)